Leistungen

Bei den Leistungen eines Pflegedienstes wird unterschieden zwischen der Grundpflege, fĂŒr die in der Regel die Pflegekassen aufkommen, und der Behandlungspflege, die vom Arzt verordnet und von den Krankenkassen bezahlt wird.

Grundpflege

Behandlungspflege

  • Baden und Duschen
  • Lagern und Betten
  • Krankenbeobachtung
  • Hilfe bei den Mahlzeiten
  • Mobilisierung
  • Hauswirtschaftliche Versorgung
  • Betreuung von Demenzerkrankten nach §45b SGB XI

 

  • Anlegen von VerbĂ€nden und Wundversorgung
  • Katheterwechsel und Katheterpflege
  • Enterale und parenterale ErnĂ€hrung (PEG)
  • Injektionen und Infusionen
  • Blutzucker- und Blutdruckkontrolle
  • Einreibungen
  • Medikamentengabe
  • Wechsel von KompressionsstrĂŒmpfen
  • Anlegen von KompressionsverbĂ€nden

Als hĂ€uslicher Pflegedienst bieten wir selbstverstĂ€ndlich gemĂ€ĂŸ der gesetzlichen Vorgaben Nacht-, Wochenend- und Feiertagsdienste an und sind im Notfall 24 Stunden am Tag erreichbar.

Weitere Leistungen:

In unserem ganzheitlichen Pflegeansatz inbegriffen ist natĂŒrlich, das wir…

  • Sie und Ihre Angehörigen beraten und anleiten.
  • Uns um die Besorgung von Pflegemitteln, Rezepten und Arzneien kĂŒmmern.
  • Sie zum Hausarzt begleiten und zu diesem auf Wunsch Kontakt halten.
  • Über Hausnotrufsysteme informieren und Ihnen erklĂ€ren, wie diese ĂŒber Pflegekassen abgerechnet werden können.
  • Vermittlung von MenĂŒ-Bringdienste (Essen auf RĂ€dern)
  • Vermittlung von Friseure/innen und Fußpfleger/innen, die zu Ihnen nach Hause kommen

Unsere Vertragspartner:
Alle Kassen, Sozialamt und auch privat